• Deutsch
  • English
  • 中文
  • 日本語
 
 
 
 

Neuer Taiwanischer Stecker für 20 A, 250 V

Zum Anschluss von Küchengeräten, Waschmaschinen oder Wäschetrocknern mit hohem Energieverbrauch haben wir einen Stecker für den taiwanesischen Markt entwickelt der bis zu einer maximalen Strombelastung von 20 A ausgelegt ist. Als Meterware steht die HVCTF 3x2,0mm² zur Verfügung. Dieser Stecker ist mit doppelter Isolation ausgeführt um dem Endkunden eine höchstmögliche Berührungssicherheit zu gewährleisten.

Unsere Steckerbezeichnung lautet 3175C.

 

Neue Stecker für Brasilien

Für den aufstrebenden brasilianischen Markt hat LEONI zwei neue 2-polige Stecker für die Anwendung bei schweren und professionellen Elektrowerkzeugen entwickelt. Die Vorzüge gegenüber den Wettbewerbern liegen zum einen in den hohen Zug- und Torsionsbelastungen die für eine hervorragende Verbindung zwischen Kabel und Stecker sorgen. Zum anderen kann der Stecker auch mit Arbeitshandschuhen sehr gut gefasst werden ohne diese ablegen zu müssen.

Zur Auswahl stehen zwei Stecker:

  • Typ 2316, mit einer zulässigen Belastung für 10 A, 250 V und
  • Typ 2317, mit einer zulässigen Belastung für 16 A, 250 V,

die beide mit den Meterwaren H07RN-F 2x1,0 mm² und H07RN-F 2x1,5 mm² approbiert sind.

 

Umspritzte Fixierungen und Befestigungsaufnahmen für Kabelsätze

LEONI hat gemeinsam mit Kunden mehrere Projekte umgesetzt bei denen die Kabelsätze mit aufgespritzten Tüllen, Fixierungen und Befestigungsaufnahmen versehen sind. Diese Spritzgusselemente vereinen verschiedene Vorteile in sich.

Zum einen werden durch die Auswahl des geeigneten Materials auftretende Schwingungen und Vibrationen absorbiert. Gleichzeitig werden Reibungen zwischen den Adern vermieden, weil die Spritzgusselemente und Abstandsbrücken den Leiterabstand festlegen. Die Befestigungselemente dienen zum schnellen und fehlerfreien Einbau des Kabelsatzes in die Elektrogeräte. Hierdurch sind Montagefehler ausgeschlossen, Kabel können nicht eingequetscht oder falsch verlegt werden. Die vorgeprüften Kabelsätze stellen sicher dass die Endgeräte fehlerfrei funktionieren und tragen damit zur Qualitätsverbesserung bei reduzierter Nacharbeit bei.

 

Zulassungen für H05BN4-F und H07BB-F

LEONI erhielt von KEMA-KEUR die Zulassung für die wärmebeständige Leitungstype H05BN4-F, die im Leitertemperaturbereich von –40 °C bis +90 °C betrieben werden darf. Der Aufbau umfasst 2 bis 3 polige Konstruktionen im Querschnittsbereich von 0,75 bis 1,0 mm2. Der Einsatz dieser Leitungen beschränkt sich auf Anwendungen im Haushalt und Büro. Sie ist für Kochgeräte, Toaster und Lötkolben vorgesehen und kann auch für Tauchsieder verwendet werden. Der Mantel weist eine gute Beständigkeit gegen Öle und Fette auf. Diese Leitung ist nicht für den dauernden Gebrauch im Außenbereich vorgesehen. Dort darf sie nur mit schwarzem Mantel und nachgewiesener Eignung durch den Hersteller eingesetzt werden.

Des Weiteren wurde auch die temperaturstabile Leitung H07BB-F im Querschnittsbereich von 1,0 bis 2,5 mm2 zugelassen. Unser Portfolio umfasst 1 bis 5-adrige Leitungen anbieten. Die H07BB-F findet im Temperaturbereich –40 °C bis  +90 °C Anwendung. Sie kann im Innen- und Außenbereich, im Freien sowie in explosionsgefährdeten Betriebsstätten eingesetzt werden. Der Betrieb von großen Kochkesseln sowie Kreissägen, Bohrgeräten und der Einsatz bei Heimwerkergeräten ist gestattet. Der Einsatz bei mobilen Motoren im Baugewerbe sowie der Landwirtschaft ist ebenso möglich.

Beide Leitungstypen entsprechen der EN 50525-2-21.

 

Neuer Stecker TYPE 341

Die LEONI Cable Assemblies GmbH bietet für den wachsenden indischen Markt einen 2-poligen Stecker mit Schutzkontakt für 16 A der von CII approbiert ist. Dieser Stecker ist durch die Verwendung von teilisolierten Stiften in der Bauform kleiner als Wettbewerbsprodukte wodurch sich ein geringeres Gewicht ergibt. Durch die doppelte Isolierung mittels Schutzkappe wird die Sicherheit für die Endkunden erhöht.
zum Datenblatt TYPE 341

 

Norwegische und Perilex-Stecker


Perilex-Stecker und norwegische Stecker sind in Nordeuropa für den Anschluss von Backherden weit verbreitet. Der Perilex-Stecker ist 3- und 4-polig umspritzt mit Schutzkontakt erhältlich. Der norwegische Stecker wird exklusiv von LEONI als gespritzte Version angeboten. Beide Stecker sind doppelt isoliert.

 

Anschlussleitung für Notstromaggregate


In Amerika sind Stromaggregate weit verbreitet und werden für die mobile Versorgung eingesetzt. Aufgrund der hohen Leistungserzeugung werden die bis zu 25 A liefernden Geräte über eine Verteilerdose auf die verschiedenen Verbraucher verteilt in die sich die gebräuchlichen NEMA 5-15P und NEMA 6-20P Stecker einstecken lassen. Am Stromaggregat selbst wird ein 20 A oder 25 A Stecker benutzt. LEONI bietet den Steckertyp 400 mit einem Kabelquerschnitt von AWG 12 für 20 A an und den Typ 401 mit dem Querschnitt AWG 10 und AWG 12 für Maximalströme bis 25 A.

Die zugelassenen Leitungstypen sind SJTW, SJTOW und SJTOOW. LEONI bietet für die Anschlussleitungen für Notstromaggregate 2 Stecker sowie eine 4-fach Verteilerdose (137) an, die cUL approbiert sind.

 

Fertigungsdatum für Rückverfolgbarkeit


LEONI Cable Assemblies hat begonnen einen Datumscode auf die Stecker aufzubringen damit der Fertigungszeitpunkt der Anschlussleitung eindeutig zu identifizieren ist.

Dazu werden zwei verschiedene Verfahren benutzt:

  1. Datumscode mit drehbarer Uhr:
    diese Kennzeichnung des Fertigungsdatums findet sich auf der Steckerfrontseite oder auf der Grifffläche falls die Frontseite eine zusätzliche Markierung nicht zuläßt.
  2. Markierung auf der Meterware:
    insbesondere bei Flachleitungen die auf vollautomatischen Anlagen verarbeitet werden ist das Produktionsdatum verschlüsselt auf der Meterware eingeprägt. Die Prägung ist ca. 0,10 m vom Stecker entfernt.

 
Organisationstechnisch ist es nicht möglich die Änderung zeitgleich an allen Steckern durchzuführen. Deshalb werden wir diese Kennzeichnung Schritt für Schritt einführen und bis Ende 2012 abgeschlossen haben.

Bitte beachten Sie das wir Sie nicht einzeln über den Fortschritt der Umsetzung der Kennzeichnung informieren können. Sobald ein Stecker umgestellt ist kann er nur noch mit dem Fertigungsdatum ausgeliefert werden. Gerätedosen und Kupplungen erhalten keine Datumskennzeichnung da sie überwiegend als Teil einer Anschlussleitung geliefert werden und somit bereits der Stecker die Kennzeichnung trägt.

Hinweis

Am 2. Mai 2017 wurden die Geschäftsaktivitäten von LEONI im Bereich Kabelkonfektion und Kabelsätze für Haushaltsgeräte und Elektrowerkzeuge von der BizLink-Gruppe übernommen.

Diese Seite steht noch bis zum 2. November 2017 zur Verfügung. Sie erreichen Ihre bisherigen Ansprechpartner weiterhin unter den Ihnen bekannten Kontaktdaten.

Weiter zur Website